News

"Ausnahmesituation braucht außergewöhnliche Maßnahmen"
Der Maschinenbau unterstützt das große Hilfspaket der Bundesregierung. Allerdings muss der Staat jetzt bereits Strategien für das Wiederanspringen der Konjunktur entwickeln.
„Hilfen sind wichtig – aber keine Staatsbeteiligung ohne Ablaufdatum“
In der Corona-Krise benötigen Unternehmen vor allem Liquidität. Der geplante Wirtschaftsstabilisierungsfonds ist eine wichtige Maßnahme. Er darf die marktwirtschaftlichen Grundprinzipien aber nicht völlig außer Kraft setzen.
Tarifeinigung in der Metallindustrie:

Ein Gebot der Stunde

Krisenpakt statt Tarifkampf: Arbeitgeber und IG Metall haben in Nordrhein-Westfalen ein wichtiges Zeichen gesetzt. Denn ein langer, harter Tarifkampf wäre angesichts der Corona-Pandemie unverantwortlich.
VDMA-Präsident Welcker fordert von Bundesminister Heil Verlängerung der Kurzarbeit
In einem Brandbrief an den Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, hat sich VDMA-Präsident Carl Martin Welcker für eine umgehende Verlängerung der Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes von zwölf auf 24 Monate ausgesprochen.
Weltmarkt für Maschinen legt 2019 leicht zu
Neue Maschinen und Anlagen waren auch im vergangenen Jahr weltweit gefragt. Allerdings erfolgten die Geschäfte bereits unter erschwerten Bedingungen: Der Wandel in der Automobilindustrie, der Handelskrieg zwischen den USA und China sowie der global zunehmende Protektionismus hinterließen Bremsspuren in den Büchern.
„Waren und Berufspendler brauchen weiterhin freie Fahrt“
Grenzschließungen aufgrund von Corona dürfen den Warenverkehr nicht behindern. Auch Berufspendler müssen im Binnenmarkt weiterhin zu Ihren Arbeitsstätten gelangen können.
Große Koalition geht in der Corona-Krise den richtigen Weg
Das richtige Zeichen zum richtigen Zeitpunkt: Die Große Koalition hat gute und schnell wirkende Beschlüsse getroffen, um die mitteständischen Unternehmen im Kampf gegen die Corona-Krise zu unterstützen.
"Temporäre Unterstützung für die Betriebe ist nötig"
Die Schäden des Corona-Virus sind kaum abschätzbar. Die Maschinenbauer benötigen jetzt temporäre Unterstützung der Regierung in der Kurzarbeit.
Schuldenbremse steht nicht zur Disposition
Zu den Plänen des Finanzministeriums, die Schuldenbremse aufzuweichen, erklären VCI, VDMA und ZVEI: Die Schuldenbremse steht für die drei Branchen nicht zur Disposition.
Mützenich besucht Welcker
Zu einem "Kölner Treffen" kam es beim Besuch des SPD Fraktionschefs Dr. Rolf Mützenich im mittelständischen Unternehmen des VDMA Präsidenten Carl Martin Welcker. So konnte der Abgeordnete aus dem Wahlkreis Köln III mit dem Rad kommen, um sich direkt beim am Rheinufer gelegenen Hersteller von Werkzeugmaschinen über die aktuellen industriepolitischen Fragen zu informieren. Im Mittelpunkt standen die trüben Konjunkturaussichten, die u.a. das Thema Kurzarbeitergeld auf die Tagesordnung gerufen haben. Welcker machte deutlich, dass es hier jetzt auf eine möglichst unbürokratische Ausgestaltung ankomme. Dass Mützenich aus der Außenpolitik kommt, zeigte sich bei dem sehr fundierten Austausch zur Handelspolitik und den Entwicklungen in den USA und China. Beide waren sich einig, dass eine Stärkung Europas auch aus wirtschaftspolitischer Sicht im Mittelpunkt stehen muss.

Redaktionstipp

23.07.2019
Das französische Parlament hat das CETA-Abkommen ratifiziert. Nun ist der Bundestag gefordert, rasch nachzuziehen.
17.07.2019
Naemi Denz, Mitglied der VDMA-Hauptgeschäftsführung, hat vor der Sitzung des Klimakabinetts am Donnerstag konkrete politische Maßnahmen angemahnt.
11.07.2019
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier stellt ein rasches Freihandelsabkommen mit den USA in Aussicht. Die Verhandlungen sollten ohne Vorbedingungen geführt werden.
04.07.2019
Mittelständische Betriebe und die Union sollen wieder besser zueinander finden. CDU/CSU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus will einen klaren Kurs „pro Mittelstand“ steuern – und findet damit im Maschinenbau viel Zuspruch.
02.07.2019
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Mai 2019 abermals um real 7 Prozent gesunken. Während die Inlandsnachfrage nahezu stagnierte (minus 1 Prozent), lagen die Bestellungen aus dem Ausland insgesamt um 9 Prozent unter dem recht hohen Vorjahresniveau.
04.06.2019
Kaum ein Umweltleitmarkt profitiert so stark von der Digitalisierung wie die Kreislaufwirtschaft – sie kann das entscheidende Instrument zur Verbreitung und Beschleunigung der Kreislaufwirtschaft und zu neuen Chancen durch neue Geschäftsmodelle werden.
24.05.2019
Durch den Rücktritt von Premierministerin May wird ein chaotischer Brexit wahrscheinlicher denn je. Unternehmen sollten dringend Vorkehrungen treffen.
08.05.2019
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker begrüßt, dass die parlamentarischen Beratungen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz nun endlich beginnen.
04.04.2019
Auch Mittelstand kann neue Geschäftsmodelle erfolgreich kommerzialisieren - VDMA-Leitfaden zeigt Strategien zur Kommerzialisierung von digitalen Leistungsangeboten im Maschinenbau auf - Hersteller müssen häufiger wie Softwarehäuser agieren
20.02.2019
Ulrich Meißner, Steuerexperte des VDMA hat die Positionen und Forderungen des Maschinen- und Anlagenbaus zur Steuerlichen Forschungsförderung in einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages erläutert. In einem kurzen Gespräch mit dem VDMA-Hauptstadtbüro schildert er seine Eindrücke.
03.04.2019
VDMA unterstützt als ideeller Träger der Hannover Messe das neue Konzept der Deutschen Messe AG - Transformation der Industrie im Fokus - Mehr Attraktivität und Vernetzung für Aussteller und Besucher
01.04.2019
Breites Informations- und -Vermittlungsangebot mit Demonstratoren auf der Hannover Messe 2019
20.03.2019
Bei der Vorlage des Bundeshaushaltes durch Bundesfinanzminister Olaf Scholz vermisst Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA einen klaren Zukunftskurs der Bundesregierung.
21.02.2018
Ab dem 1. Januar 2021 gelten für Importeure von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold aus Risikogebieten – sogenannten Konfliktmineralien – in die EU verbindliche Sorgfaltspflichten.
14.03.2019
Das europäische Parlament hat neue Hürden für ein Freihandelsabkommen mit den USA errichtet. Auch wenn am Ende der Europäische Rat entscheidet, ist das ein Signal gegen den Freihandel.
08.03.2019
Brauchen Europa und Deutschland mehr staatliche Industriepolitik, um zwischen USA und China bestehen zu können? VDMA-Vizepräsident Karl Haeusgen setzt dazu klare Akzente in der ZDF-Sendung „Maybritt Illner“
27.02.2019
„Die Digitalisierung muss zum Topthema in der ingenieurwissenschaftlichen Hochschullehre werden“, betont Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer, anlässlich des am 27. Februar veröffentlichten Jahresgutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI).
11.02.2019
Maschinenbau profitiert vom hohen Anspruch schwedischer Kunden - Partnerland der Hannover Messe setzt auf Automatisierung und Künstliche Intelligenz - Exportwachstum von 3,3 Prozent, große Anzahl an Niederlassungen
15.02.2019
Der stellvertretende VDMA-Hauptgeschäftsführer Hartmut Rauen hält den Einsatz von Künstlicher Intelligenz für weitgehed unkritisch, auch wenn eine Diskussion über ihre ehtischen Dimensionen für wichtig sei, so Rauen aus Anlaß der Bundestagsdebatte über die KI-Strategie der Bundesregierung.
07.02.2019
Im Rahmen einer offiziellen Eröffnungsfeier mit über 100 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft ist am Donnerstag in Tübingen unter Beisein des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Herrn Winfried Kretschmann, die Nachwuchsstiftung Maschinenbau offiziell vorgestellt worden.
08.02.2019
Werden Protektionismus oder ein „digitalisierter Leninismus“ die Wirtschaftsordnung in Europa überrollen? Auf dem Kongress „Maschinenbau vorausgeDACHt“ wird die Marktwirtschaft verteidigt – aber sie muss reformiert werden.
31.01.2019
Aus Anlass der neuesten Arbeitsmarktzahlen der Bundesanstalt für Arbeit fordert VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann, die Zeitarbeit bei der Rekrutierung von Fachkräften aus Drittstaaten nicht auszuschließen.
31.01.2019
VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers hat wohlwollend auf die Ankündigung von Bundesiwrtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) reagiert, dass die Bundesregierung in absehbarer Zeit die seit langem vom VDMA geforderte Steuerliche Forschungsförderung gesetzlich regeln will.
22.01.2019
Die Arbeitswelt von morgen darf nicht kaputtreguliert werden. Die Vorschläge der ILO gehen in die falsche Richtung.
18.01.2019
VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers sieht ausreichend finanziellen Spielraum für umfassende Steuererleichterungen.
Doreen Gidde
Doreen Gidde
Sekretariat/Assistenz Veranstaltungsmanagement
+49 30 306946-12
+49 30 306946-20
Andreas Rade
Andreas Rade
Geschäftsführer Hauptstadtbüro Berlin
+49 30 306946-16
+49 30 306946-20
Pressekontakt Berlin
Holger Wuchold

Tel.: +49 30 306946-19
holger.wuchold@vdma.org

Ansprechpartner des Hauptstadtbüros
Wegbeschreibung Hauptstadtbüro
Praktikum im VDMA Hautstadtbüro
Sie studieren noch und haben Lust einen internen Einblick in die politische Arbeit eines großen Verbandes und dessen Interessensvertretung zu bekommen und praktisch mitzuarbeiten? Bei uns gibt es fortlaufend die Möglichkeit ein Praktikum zu absolvieren.