22.10.2019

VDMA: Rente mit 70 würde Fachkräftenot entschärfen

Die Bundesbank hat sich für eine Erhöhung des Renteneintrittsalters ausgesprochen, die der VDMA ebenfalls begrüßt.

Artikel anzeigen

01.10.2019

Mittelstandstrategie: Richtung stimmt – konkrete Maßnahmen müssen folgen

Peter Altmaier hat mit seiner heute vorgestellten Mittelstandsstrategie dem Mittelstand die Bedeutung eingeräumt, die er verdient. Diese Wertschätzung muss im Kabinett nun in konkrete Maßnahmen umgesetzt werden.

Artikel anzeigen

24.09.2019

VDMA-Präsident fordert Überarbeitung des Klimapakets

VDMA-Präsident Carl Martin Welcker kritisiert das von der Großen Koalition angekündigte Klimapaket: Die CO2-Bepreisung sei zu niedrig angesetzt.

Artikel anzeigen

24.09.2019

VDMA: „Berufsschulen sind Schwachstelle der beruflichen Bildung“

Damit die berufliche Bildung eine Erfolgsgeschichte bleibt, fordert der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich, kräftig in Berufsschulen zu investieren.

Artikel anzeigen
VDMA: Rente mit 70 würde Fachkräftenot entschärfen
Mittelstandstrategie: Richtung stimmt – konkrete Ma...
VDMA-Präsident fordert Überarbeitung des Klimapakets
VDMA: „Berufsschulen sind Schwachstelle der beruflichen Bi...

05.11.2019

Mehr Klarheit für den Klimaschutz

Der Deutsche Maschinen- und Anlagenbau steht für innovative Zukunftstechnologien, die große Potenziale für Wachstum und Beschäftigung bieten und einen wesentlichen Beitrag zur Erfüllung der nationalen und internationalen Klimaziele leisten können. Vor diesem Hintergrund ist zwar der Einstieg in ein neues System gelungen, es sind aber einige Chancen vertan worden.

Artikel anzeigen

30.09.2019

Abschwung abfedern

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist das Herz des industriellen Mittelstands und größter industrieller Arbeitgeber. Er ist exportorientiert und ein wesentlicher Teil der Produkte gehen in die Automobilindustrie. Damit haben der weltweit aufkommende Protektionismus und die deutsche Mobilitätswende direkten Einfluss auf Geschäft und Beschäftigung. Um auch in Zukunft noch technologischer Pulsgeber und Jobmotor zu sein, braucht es jetzt Maßnahmen, um den Abschwung abzufedern.

Artikel anzeigen
Mehr Klarheit für den Klimaschutz
Abschwung abfedern
KurzPositionen
European Office