Aktuelles

19.09.2017

VDMA: „Keine Zeit für teure Experimente“

Der Maschinen- und Anlagenbau reagiert mit völligem Unverständnis auf Forderungen aus der IG Metall, jeder Beschäftigte solle seine Wochenarbeitszeit für zwei Jahre auf 28 Stunden verkürzen können. „Ich appelliere an die Gewerkschaftsführung, die anstehende Tarifrunde nicht durch überzogene Forderungen zu belasten“, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.

Artikel anzeigen

13.09.2017

Welcker wirbt bei IG Metall für mehr Flexibilität

Industrielle Wertschöpfungsketten lassen sich nach Ansicht von VDMA-Präsident Carl Martin Welcker langfristig in Deutschland halten, wenn die Infrastruktur stimmt.

Artikel anzeigen

11.09.2017

VDMA: Schulz Forderungen wären Ballast für die Wirtschaft

Die Bedingungen, die SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an eine Regierungsbeteiligung seiner Partei knüpft, liefen nach Ansicht von VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann auf ein „plumpes Weiter so“ der Politik der Großen Koalition hinaus.

Artikel anzeigen

29.08.2017

Offene Märkte für Mittelstand von hoher Bedeutung

Dieter Janecek, wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, im Gespräch mit Bertram Kawlath, Geschäftsführer der Schubert & Salzer GmbH.

Artikel anzeigen
VDMA: „Keine Zeit für teure Experimente“
Welcker wirbt bei IG Metall für mehr Flexibilität
VDMA: Schulz Forderungen wären Ballast für die Wirtschaft
Offene Märkte für Mittelstand von hoher Bedeutung
Aktuelle KurzPositionen

29.08.2017

KurzPosition: Arbeitszeit zukunftsfähig gestalten

Die fortschreitende Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau macht eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Davon können Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen profitieren. Voraussetzung ist allerdings, dass sich die Flexibilisierung in erster Linie an betrieblichen Notwendigkeiten orientiert.

Artikel anzeigen

21.06.2017

KurzPosition: Industriedaten

Verantwortung und Chancen tarieren - Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau liefert intelligente, vernetzte Produktionssysteme, die Industrie 4.0 möglich machen. Im Betrieb der Systeme entstehen wertvolle und hochsensible Industriedaten. Der Austausch dieser Daten ermöglicht neue Geschäftsmodelle, verspricht mehr Produktivität und Effizienz.

Artikel anzeigen
KurzPosition: Arbeitszeit zukunftsfähig gestalten
KurzPosition: Industriedaten

10.05.2017

Innovation bewegt uns

Die Kernforderungen des Maschinen- und Anlagenbaus zur Bundestagswahl 2017 sind ein Angebot des industriellen Mittelstandes zum politischen Dialog. Konkrete Vorschläge, die gemeinsam eine Botschaft bilden: Die kommende Bundesregierung muss eine Regierung der Chancen werden und mit mutigen Entscheidungen ein „Jahrzehnt der Innovationen“ einläuten.

Artikel anzeigen
Das Hauptstadtbüro
Flyer
Interviews
KurzPositionen
KurzPositionen
VDMA European Office
European Office
Wir unternehmen was
Wir unternehmen was